Unternehmen

Hinter den Kulissen - Carsten Loges

Wie ist dein Motto?

Es gibt immer einen Weg! 

 

Warum Oldenburger?

Weil Oldenburger eine tolle Firma ist! 
Wir produzieren ein sehr spannendes und einmaliges Produkt. Dabei kombinieren wir traditionelle Handwerkskunst mit sehr komplexen Geschäftsprozessen. Die verschiedenen Expertisen dabei so miteinander zu kombinieren und unter einen Hut zu bringen, ist eine sehr spannende Aufgabe. 

 

Welche Herausforderungen muss die Wirtschaft in den nächsten Jahren leisten? 

Natürlich ist erstmal die größte Herausforderung, die aktuelle Pandemie zu überstehen und sich auf die vielfältigen Änderungen einzustellen. Dann wird sehr schnell wieder der Klimawandel in den Vordergrund rücken. Aus meiner Sicht wird die wesentliche Aufgabe sein, nicht nur der Wirtschaft sondern für jeden von uns, verantwortungsvoll und verträglich mit der Natur und mit den Ressourcen umzugehen.

 

Was bedeutet dies für Oldenburger?

Wir werden uns den Umständen immer wieder anpassen müssen. Das merken wir gerade sehr deutlich in den strukturellen Anpassungen, die in unser Unternehmen derzeit vollzogen hat. Dies sehe ich sehr positiv, denn jede Krise bringt neue Chancen mit sich. - Es gibt immer einen Weg!
 

Wie findest du einen Ausgleich zur täglichen Arbeit?

Ich mag es sehr gerne draußen unterwegs zu sein. z.B. eine intensive Tour mit dem Rad zu machen oder die Ruhe im Kanu auf dem Wasser zu genießen. Dabei kann ich sehr gut abschalten und entspannen.

 

Welches ist das beste Buch, das du je gelesen hast?

Ehrlich gesagt lese ich gar nicht so viel. Der Herr der Ringe, habe ich am Anfang fünf Mal zur Seite gelegt, bis ich mich reingelesen hatte und in die Geschichte abtauchen konnte.

Ich mag gerne mal ein gutes und passendes Fachbuch lesen. “Das Ziel” Ein Roman zur Prozessoptimierung. Dort sind Dinge sehr anschaulich umschrieben, die einem im Berufsleben immer wieder begegnen. 

 

Wann bist du das lezte Mal auf einen Baum geklettert?

Das ist noch gar nicht so lange her. Ich habe versucht, hinter den Kindern her zu klettern. Musste allerdings feststellen, dass sie deutlich flinker sind, und dass die Äste mich nicht mehr tragen.

 

Welches Reiseziel möchtest du als nächstes verfolgen?
Ich mag den Norden. Gerne möchte ich nochmal wieder in Schottland wandern gehen. Dort habe ich schon mal ein halbes Jahr lang gelebt. Ein Traumziel von mir ist auch Südamerika. Ich möchte gerne durch Chile reisen und Patagonien entdecken.
 

Aktuelle News

Unternehmen
Von Zeit zu Zeit sollte ein CI angepasst werden, so zu mindestens der Gedanke
Unternehmen
Hinter den Kulissen - Michael Thöle
Unternehmen
Hinter den Kulissen - Heiko Kleibolde
Unternehmen
Hinter den Kulissen - Günter Suther
Alle

Ganz nah dran

Oldenburger inside

Wood works.

Essentiell für unsere Arbeit ist es, sich mit Materialien vertraut zu machen: ihre Schwächen zu kennen, ihre Eigenschaften und Stärken sichtbar zu machen, sie in neuen Zusammenhängen zu zeigen und Wirkung entfalten zu lassen.

Bei allem Fortschritt ist dabei der kreative Umgang mit dem ursprünglichen Werkstoff Holz immer noch eine Königsdisziplin, die uns wegen ihrer ästhetischen und funktionalen Möglichkeiten nach wie vor fasziniert. Hier an höchsten Maßstäben gemessen zu werden, ist uns deshalb immer wieder eine besondere Freude.

Unternehmen