Unternehmen

Von Zeit zu Zeit sollte ein CI angepasst werden, so zu mindestens der Gedanke

Von Zeit zu Zeit sollte ein CI angepasst werden, so zu mindestens der Gedanke

 

Durch die intensiven Gespräche der letzten Monate macht eine Umstellung des CI aber zur Zeit noch gar keinen Sinn. Warum auch? Oldenburger- Innovations in wood kennen viele.

 

Also haben wir uns dazu entschlossen, eine neue Homepage sowie eine neue Imagebroschüre an den Start zu bringen. Dadurch, dass die aktuelle Version nicht mehr Zeitgemäß ist, haben wir uns dazu bewogen gefühlt, neue Ideen von außen einzubringen sowie das vorhandene Know-How mit einzupflegen.

 

Was aus der Homepage geworden ist, konnten Sie bereits in Erfahrung bringen, wenn Sie es bis zum Making-of-Video geschafft haben. Die neue Broschüre, wenn noch nicht erhalten, können Sie gerne unter dem Reiter Kontakt anfordern.

 

Für das Making-of-Video bedanken wir uns recht herzlich beim Fotografen-Team Timo Lutz aus Vechta. Den professionellen Druck haben wir durch Fa. Heimann im Ort platziert.

 

Die Tage, an denen viel gelacht wurde und trotz der aktuellen Lage gelacht werden müsste, haben viel Spaß gemacht. MOKOM01 aus Frankfurt hat dann technisch sowie Design alles perfekt zusammen gebracht.

 

Überzeugen Sie sich und kommen bei Fragen oder Anregungen gerne auf uns zurück.

 

Sehen Sie mehr im Video unten:

Ansprechpartner kompakt

CEO

Carsten Loges

M:info@oldenburger.com

T:+49 (4443) 972-0

Head of Sales & Marketing

Benjamin Bäker

M:b.baeker@oldenburger.com

T:+49 (4443) 972-0

Aktuelle News

Unternehmen
Hinter den Kulissen - Anna Pril
Unternehmen
Unsere neue Kantenanleimmaschine ist angekommen!
Unternehmen
Hinter den Kulissen - Clemens Gier
Unternehmen
Von Zeit zu Zeit sollte ein CI angepasst werden, so zu mindestens der Gedanke
Alle

Ganz nah dran

Oldenburger inside

Wood works.

Essentiell für unsere Arbeit ist es, sich mit Materialien vertraut zu machen: ihre Schwächen zu kennen, ihre Eigenschaften und Stärken sichtbar zu machen, sie in neuen Zusammenhängen zu zeigen und Wirkung entfalten zu lassen.

Bei allem Fortschritt ist dabei der kreative Umgang mit dem ursprünglichen Werkstoff Holz immer noch eine Königsdisziplin, die uns wegen ihrer ästhetischen und funktionalen Möglichkeiten nach wie vor fasziniert. Hier an höchsten Maßstäben gemessen zu werden, ist uns deshalb immer wieder eine besondere Freude.

Unternehmen